Energiespeicher/Peak Shaving

Mit dem stetig wachsenden Anteil der erneuerbaren Energien in der Energieversorgung werden Energiespeicher für Strom und Wärme immer bedeutsamer. Wird der Strom vor der Speicherung umgewandelt, zum Beispiel in Wasserstoff oder andere chemische Energieträger, besteht neben der Wiederverstromung überdies die Möglichkeit zur Nutzung der Energie in anderen energiewirtschaftlichen Sektoren und damit zur dringend benötigten Kopplung der verschiedenen Sektoren.
Beim Peak Shaving reduziert ein Verbraucher kurzfristig und schnell seinen Stromverbrauch („Lastabwurf“), um keine Lastspitze zu verursachen. Dies ist entweder durch eine einfache Drosselung der Produktion oder durch das Zuschalten von Eigenerzeugungsanlagen oder eines Energiespeichers möglich. So wird selbsterzeugter Strom genutzt, um die drohende Lastspitze auszugleichen und damit Kosten zu sparen.

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse! Leider können wir Ihnen an dieser Stelle heute kein attraktives Projekt anbieten.

Sie möchten immer up to date sein? Gern informieren wir Sie in Zukunft über interessante Projekte mit attraktiven Renditen. Melden Sie sich einfach zu unserem Newsletter an!